Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Mittwoch, 22. August 2012

einfach STARK!

Nun ist unser großer brand gerade mal 5 wochen her, an das bild, daß sich uns hier oben bietet, haben wir uns auch schon gewöhnt, ja, gewöhnen müssen.
Doch heute morgen habe ich nun mal etwas genauer hingeschaut u. das mit der cam, auch für Euch, die Ihr mit uns so mitgebangt habt.

Ist er nicht stark, dieser überlebenswille der natur?


neues leben aus verkohltem baumstamm


hier der wein, mit seinem "notprogramm"


am weg behaupten sich jungkiefern


auch diese jungkiefer arbeitet dran ...


so auch dieser überlebenskünstler ...

Wenn man bedenkt, daß es hier bis dato noch nicht geregnet hat, ist es einfach nur als stärke zu sehen, welche register die natur zieht, um zu überleben, bewundernswert, nicht?

Nachtrag: 21 uhr


mit dieser sonne bei Calima sage ich Euch allen
gute nacht, schlaft schön

Kommentare:

  1. Oh jaaa...das finde ich auch, und jetzt ein schoener, laengerer Regenschauer und das Gruen kommt noch schneller durch.

    Ich glaube die Natur hat sich den Umstaenden angepasst. Finde ich ebenso beim Gemuese und Obst. Hier halten sich die Sachen auch viel laenger, denkt man nur an die Salatgurken.

    Toll dass du uns schon so positive und schoene Fotos zeigen kannst♥

    Liebe Gruesse mit "Nebelscheinwerfern" :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wir wollen doch mit dem inselchen alle ehre einlegen, heißt doch "Isla verde" ;) .... also, regen her, aber bißchen dalli! ;)

      Löschen
  2. Oh ja...ich finde auch das die Natur ein wahrer Überlebenskünstler ist. Deine Fotos zeigen es ganz eindrucksvoll. Die Natur heilt sich selbst immer wieder auch wenn wir menschen ihr soviel Schaden zufügen. Wir müssen immer daran denken, die Natur braucht uns nicht aber wir brauchen die Natur, darum sollten wir sie mit dem größten Respekt behandeln dennwir haben nur diese eine Welt.
    Danke für die schönen Bilder!

    Herzliche Abendgrüße von der Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Jurika, monster mensch kann schon ein übel sein, doch gibt es menschen, die auch so denken wie Du, DAS bringt hoffnung!
      Gut's nächtle, schlaf schön

      Löschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************