Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Sonntag, 25. Januar 2015

belauscht....


Gestern habe ich mal meinen papagei ausgetrickst - für ca. 30 minuten war ich außer haus u. stellte meinen fotoapparat mit sprachaufnahme in seiner nähe auf ... die längeren pausen habe ich rausgenommen u. alles auf ca. 2 minuten "gestutzt"
Tja, er plappert meistens, wenn er alleine ist - deshalb meine trickserei ;) Eigentlich ist sein wortschatz viel größer, aber so ist es nun mal "Et kütt wie et kütt" - ich glaube, daß ich das nicht übersetzen muß ;)
Mir fiel auf, daß ich mit Chico deutlicher kommunizieren sollte, denn er verschluckt oft den letzten buchstaben eines wortes; aber damit befindet er sich hier auf der insel in guter gesellschaft, denn hier spricht "man" den letzten buchstaben auch nicht aus ;)
Wer lust hat, kann ja mal hier reinhören, wenn's denn klappt ;)

video

damit Du Chico "ungestört" hören kannst, müßtest Du auf der rechten seitenleiste bei der videoshow "Sta. Cruz" die musik ausschalten (mit dem curser links unten im bild)
***
Habt einen schönen Sonntag, vielleicht erfreut Euch ja der Mandelbaum, den ich heute morgen fotografierte .....


u. wer noch mehr vom inselchen sehen möchte
 Heute

Samstag, 17. Januar 2015

es grünt so schön ....

Obwohl wir hier bald wegfliegen (so starker wind) ein herzlicher gruß zum wochenende ....

Wir besuchten vor ein paar tagen liebe freunde, wo ich u.a. diese schönheit sah



Baum-Strelitzia 


Wir genießen es sehr, fast überall blüht etwas, die Mandelblüte beginnt, ach, einfach wunderschöööön. ;)

Nun habt alle ein schönes, erholsames wochenende, biba,

Wolfgang u. Bine

Montag, 5. Januar 2015

"was machst du so?"

So hieß es in der letzten zeit öfters, in Euren mails/telefonaten, aus "der alten heimat" - DANKE, daß Ihr noch an mich denkt! ;) Es war schön, über dies u. das sich mal wieder auszutauschen. Auf die fragen, was ich so mache - "perlenarbeiten, fädeln bis zum abwinken" - darauf: "Wie? Du hast doch 'nen grauen star, geht das denn?"
... Ja, von ihm möchte ich mich nicht beherrschen lassen, diese arbeiten machen mir große freude, ein gutes training für augen u. finger (feinmotorik) + unzählige muster im kopf ;)
Mit Peyote - technik konntet Ihr nicht alle was anfangen, gut, ich will versuchen, es hier mit bildern zu erklären.



im detail vielleicht besser zu erkennen

Was hier nun so groß aussieht, täuscht, das armband, ist ca 1 cm breit, die einzelne perle ist 1,6 mm "groß" ;)
Glücklich bin ich mit den spezial perlen-fädel-nadeln (auch die ließ sich telefonisch schlecht beschreiben) eine tolle erfindung, da wird der faden einfach eingeklemmt - das einfädeln der normalen nadeln war immer eine fummelei u. überforderte meine fast 76 jährigen augen sehr. (Alle einfädler haben schon den geist aufgegeben)
Bei guten lichtverhältnissen arbeite ich ohne umhängbare lupe, denn mit ihr tue ich mich doch recht schwer u. gucke meistens daran vorbei, was ja wohl nicht sinn der sache ist ;)
Nun hoffe ich, daß ich das ganze einigermaßen verständlich "rüberbrachte", Ihr nun wißt, daß es mir nach wie vor hier auf dem inselchen gut-geht, auch wenn ich mich hier nicht so regelmäßig melde ;) Seid mir also nicht böse, denn ich habe mir noch so viel vorgenommen, daß die zeit immer knapper wird. Der webstuhl lockt, noch wunderschöne wolle liegt zum spinnen bereit, ach ja, dieses wollte ich noch tun u. das soll auch fertig werden ..... kennt Ihr das nicht? ;)
Aber morgen kommt erstmal mein lieber .... den werde ich wohl erst wieder auftauen müssen ;)




Sonntag, 4. Januar 2015

wolkig, heiter u. staubig ;)

Wie Ihr sicher schon bemerkt habt, faszinieren mich wolken, die hier auf der insel ständig wechseln, zumal es in der letzten zeit sehr windig ist....
Die letzten tage waren hier häufig große u. kleine "linsen" (Lenticularis) die mir "vor die linse kamen" ;)




Doch diese linsen - so sagt man hier - bedeuten wetteränderung, ebenso der Calima im Winter.
Nun, heute haben wir wieder "besuch aus Afrika" mit angenehmer wärme, aber sehr windig.




Allen wünsche ich einen schönen SONNtag u. einen guten start in die neue woche

u. schon mal eine TV-vorschau, für die unter Euch, die "mein" inselchen lieben, oder etwas mehr von La Palma erfahren u. sehen möchten:


im WDR-Fernsehen, am 25. Januar um 20.15 







Donnerstag, 1. Januar 2015

2015


mein wunsch für uns alle - im jahr 2015



.... möge es farbig sein


an schwierigen tagen:
federleicht


mit der gewißheit u. hoffnung,
daß es immer wieder hell um uns wird.