Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Mittwoch, 30. Mai 2012

safari

Hallo .... u. herzlich willkommen DarkRose303, 
Du bist meine 50. leserin ;)
***
Gestern unternahm ich mit meinem lieben besuch eine ausflugsfahrt zu den walen u. delfinen,
leider zeigten sich letztere uns nicht,
doch jede menge wale konnten wir auf ... u. abtauchen sehen.





Es hat uns sehr beeindruckt, wie nah im küstenbereich sich diese "vier-tonner"
aufhalten, imposant mit welcher "leichtigkeit" sie sich bewegen.
Das war gestern meine 3. safari-fahrt, jede für sich ein besonderes erlebnis,
auch die sensible art, wie sich das schiff den 
tieren nähert (... im nahbereich wird der motor abgestellt)
Auf der suche nach den delfinen ging es weiter raus aufs meer, richtung norden, 
wo die see dann etwas unruhiger war. Da ich immer sehr gerne gaaaaanz vorne sitze,
 hatte ich natürlich keinen trockenen faden mehr am leib, es überraschte mich, wie warm doch das wasser des Atlantiks ist - bei jeder dusche, die ich abbekam. 
Wenn ich schon mal naß bin, spielt jede weitere dusche für mich auch keine rolle mehr ;)

Samstag, 19. Mai 2012

AJOUR STOLA - HANDGESTRICKT - UNIKAT

Aus einem wunderschönen weichen, reinem alpakagarn, habe ich (in über 40 stunden)
 diese hübsche stola gestrickt. Sie hat eine breite von 0,75 m bei einer länge von 1.95 m.
Dieses kuschelweiche tuch wäre vielleicht noch ein wärmender . . . .  zusätzlicher hingucker für die braut, oder eine ihrer weiblichen gäste, wer weiß? ;)
463 g
- bitte handwäsche -

85 € (incl. porto)




Auch dieser betrag kommt einer karitativen einrichtung zu,
die Du aus der rechten linkseite auswählen kannst.

***

Mittwoch, 16. Mai 2012

ein aufregender tag

Also ehrlich gesagt, meinen gestrigen geburtstag hatte ich mir eigentlich anders vorgestellt, der tag fing auch ganz friedlich an, mit lieben anrufen, netten e mails .... aber dann kam's:
Aus D bekam ich über skype dann die nachricht: "oh, ich sehe gerade auf Eurer webcam, bei Euch brennt es ja!"


Unglaublich, zeitgleich hörte ich auch schon "viel unruhe" vor dem haus, sah die dicken rauchwolken, meine vermieterin, rief mir zu, daß ich die fenster u. türen schließen soll, u. das auto an die "hauptstr." bringen soll. Die totale panik rundum, denn die zufahrt der feuerwehr, tankwagen u. hilfsfahrzeuge geht nur durch dieses schmale "nadelöhr" an "meinem" haus vorbei, denn 3 häuser weiter (300m luftlinie) war der einsatz ....
Da es hier seit September nur minimal geregnet hat, ist natürlich alles knochentrocken, hier oben, bedingt durch den calima, 35°
Ich kann nur sagen, wie umsichtig hier die polizei agierte, im nu war alles abgesperrt.
Augenblicklich waren die lösch-helikopter zur stelle

video

unheimlich die ganze szenerie,
meine hunde flippten förmlich aus. Klar, sonst hier die totale ruhe, daß man einen floh von einem hund zum anderen hund springen hört ;)
Eine freundin wollte mich hier rausholen, wir waren auch schon mit den hunden u. papagei unterwegs, ich fragte dann einen mich anlächelnden polizisten, ob für uns wirklich so eine große gefahr besteht. Er meinte, WENN evakuiert wird, dann NUR personen .... aber keine tiere. Trotz dieser aussage drehte ich um, ich wollte nur noch nach hause, obwohl ich erst 5 minuten weg war ;)
Um 21:30h war dann "entwarnung", schon länger war der brand unter kontrolle, doch weiß man hier nie, wie sich der wind verhält (Gottlob war gestern kaum wahrnehmbarer wind) klar, die nacht über gab es brandwachen - u. ich habe trotz allem ruhig geschlafen!;)

Heute kommt mir das alles wie ein spuk vor


dieses fleckchen erde ruht noch unter der wolkendecke, 
den Atlantik scheint es gar nicht zu geben ;)


ps. momentan kreist hier ein hubschrauber, ich bestehe nur noch aus "gänsehaut" pur

Montag, 14. Mai 2012

von netten menschen ...

Des öfteren beobachte ich, daß die wartenden taxifahrer am straßenrand, sobald das 1. taxi weggefahren ist, zum aufrücken nicht den motor anstellen, sondern der dahinter wartende taxifahrer schiebt den wagen des kollegen das stück vor. Ich finde das eigentlich sehr umweltfreundlich ... zugegeben, ein etwas ungewohntes bild ;)

***

Eigentlich hatte ich mein fahrziel schon bei "onkel Google(earth)" angesehen, doch auch "ER" kann irren. ;) Glücklicherweise (siesta, da trifft man kaum leute auf der straße) sah ich an einem parkenden auto ein paar handwerker. Mit händen u. füßen erklärte ich, wohin ich wollte. Sie stiegen in ihren wagen u. dirigierten mich zum ziel. ;)
***
Letztens fiel die haustür zu, so ein pech aber auch, denn am schlüsselbund hatte sich ein schlüssel dolle verbogen.  Beim schlüsseldienst wollte ich einen neuen anfertigen lassen; der nette mensch verschwand ... er spannte den schlüssel in den schraubstock u. überreichte mir strahlend den "geretteten" schlüssel. Ich hatte mühe, ihm dafür geld zu geben ....

***
Heute erlebte ich ähnliches: Mein papagei demontierte die befestigung seines futternapfes.
Schwer zu erklären was ich nun meine; hier ein foto: ;)


Zu dem eigentlichen gewinde gab es keine passende flügelmutter. Der verkäufer fragte, ob er das alte gewinde mit einem hammer entfernen könne, so paßte anschließend eine neue gewindeschraube mit mutter. Mir fällt immer wieder auf, wie nett u. einfallsreich die Palmeros sind (weiblich wie männlich) ;)
Ich will DAS hier einfach mal so schreiben, wie oft ist hilfsbereitschaft heute ein "fremdwort". Hier nimmt man sich noch die zeit ... es ist schön, daß hier die uhren noch anders gehen, wie lange noch???

Jawollo, das teil konnte ich dann "mit Chicos hilfe" im käfig anbringen, alles mußte er genau untersuchen u. mit dem schnabel festhalten, oder sich draufsetzen. Mit einer hand im käfig den schraubendreher gegenhaltend, war die schrauberei gar nicht so einfach .... . DAS irritierte mein geierlein sehr, dabei fürchtete ich sehr um meine finger, denn in der nähe seiner futterstelle versteht er keinen spaß.
Wie Ihr seht, die sitzprobe  folgte sogleich, klar, einfach auf der sitzstange sitzen, DAS ist ja zu einfach ;)

Samstag, 12. Mai 2012

danke

Heute möchte ich mich bei Euch für Eure treue bedanken, daß Ihr, obwohl ich hier nicht regelmäßig schreibe, immer wieder bei mir vorbeikommt. Danke auch für Eure kommentare, über die ich mich immer sehr freue.
Ich finde SOOOO viiiele blogs interessant u. lesenswert, doch habe ich immer ein zeitproblem, so geht es einem, wenn frau "in rente" ist. Gerne gebe ich bei Euch auch einen kommentar ab, doch der neue sicherheitscode ist nix für meine augen, manchmal klappt es erst beim 3. oder 4. mal. Bei meinen einstellungen habe ich ihn rausgenommen, denn die ankommenden kommentare muß ich eh "absegnen" da hat spam also keine chance ;)

***

Neu in dieser netten runde sind Gabi u. papierkranich, 
HERZLICH WILLKOMMEN!



Euch allen nun ein wunderschönes wochenende

Freitag, 11. Mai 2012

wo bleibt nur die zeit ...

Am Mittwoch kam ich nun wieder zurück, nach einer schönen woche in D. Wettermäßig bin ich ja nun etwas verwöhnt, aber das paßte schon alles wie es war.
Es gab, wie Ihr sicher vermutet, besuche bei langjährigen freunden u. bekannten, mit sehr bewegenden momenten .... aber rundum schön!
Am tag vor meinem abflug besuchten wir u.a. noch den Neuwieder zoo (bei wunderschönem sonnenschein) in dem sich recht viel verändert hat.



nein, die strichliste wurde nicht erweitert
alle meine finger sind noch dran  ;)

video

dieser schlingel hatte es uns angetan,
sieht aus, als ob er einen lendenschurz trägt ;)


Daheim gab's dann ein stürmisches wiedersehen mit meinen hundis, meine "legehenne" war auch wieder fleißig u. mein papageno ist nun wieder pfeifend u. "redend" auf seinem posten ;)
Nun muß ich erstmal wieder "urlaub vom urlaub" machen - nach so einer erfüllten woche ;)

Samstag, 5. Mai 2012

liebe grüße

Meine herzlichsten grüße an Euch kommen heute aus Deutschland. Für mich ist das frühjahr die schönste zeit im jahr, u. ich genieße hier das frische grün, die sonne denke ich mir dann mal dazu, ist aber auch SO schön anzusehen ;)


Genießt auch Ihr diese schöne zeit, ich wünsche Euch ein schönes wochenende,

Bine