Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Freitag, 30. November 2012

mit gesang ins wochenende

Wir besuchten Mittwoch eine vogelausstellung, wo auch hübsche Bonsais zu bestaunen waren.



 Doch mein eigentlicher gedanke im hinterkopf war, nach einem partner für den "witwer" zu schauen.
Nein, es sollte keine henne sein, denn die andere hatte er "zu tode geliebt", der kleine macho.
Nun haben wir einen puscheligen hahn gefunden, sein gesang in der ausstellung gab uns die gewißheit, daß es auch ein "kerle" ist - der vorige verkäufer versicherte mir damals, daß es 2 hähne sind ..... na, das resultat ist Euch ja bekannt.


Daheim angekommen, bezog Puschel aber erst mal "ein wochenendhaus" in dem er 15 minuten später uns alle schon mit seinem gesang überraschte.

video

Chico ist von dem neuankömmling ganz begeistert u. versucht ihm "gesanglich" nachzueifern - aber da muß er noch kräftig üben ;)

Mittwoch, 28. November 2012

abschied

Gestern erreichte uns die nachricht vom tod von Waltraud Markmann-Kawinski, die ich nun schon viele jahre kenne. Ihr, die sie auch kennenlernen durftet, werdet wissen, wovon ich hier schreibe.
Sie war eine sehr interessante frau, die malerei war ihre passion. Noch in diesem jahr machte sie mit ihren 81 jahren eine malreise nach Bali u. Java - wer Waltraud kennt, weiß, daß es mal wieder eine "rucksack-reise" war, ohne schnick-schnack.


Bei allen gedanken, die mir kommen, tröstet mich, daß der regenbogen immer bunt bleiben wird, dafür sorgt nun auch Waltraud, die immer ein farbenfroher, positiver mensch war, die mit ihrem wesen, ihren farbenfrohen bildern u. ihren lesenswerten büchern, vielen menschen freude machte .... möge es auch so bleiben!




Montag, 19. November 2012

katzenjammer

Schon seit tagen fahre ich das katzenfutter durch die gegend .... heute war es soweit, um in den kleinen fischerort zu fahren, um dort wieder das futter abzuliefern. Es ist inzwischen eine kleine gemeinschaft, die sich um diese herrenlosen katzen kümmert. Hauptsache ist aber, durch das regelmäßige füttern diese kleinen wildlinge handzahm zu bekommen, um sie dann ärztlich zu versorgen u.  gleichzeitig sterilisieren zu lassen.


Die ersten mutigen kamen aus der bananen plantage 



Einen kleinen teil dieser katzen konnte ich fotografieren, wir schätzten, daß es wohl ca. 15 kätzchen sind .... sie wagten aber nicht ihr sicheres versteck zu verlassen...


Die kleine weiße hat es mir besonders angetan, schaut Euch doch mal ihre augen an ;)
So gerne ich wieder eine katze hätte, doch für die katze wäre es die hölle - in einer "hundestraße", allein meine Podenca (jagdhund) würde ihr das leben schon schwer machen.

Also werde ich weiterhin im hintergrund das futterprojekt, etc. unterstützen

Samstag, 17. November 2012

mitte November

Auch wenn noch so viel trauriges u. mieses auf der welt geschieht, sollten wir uns nicht davon beherrschen lassen.
Auch die kleinen hausgemachten kriege um uns herum tragen "zum großen" bei. Ich denke, wenn wir ruhe u. gelassenheit ausstrahlen, kann das doch nur von vorteil sein. Dabei hilft mir immer ein bild, das ich vor augen habe: Wirf einen stein in's wasser u. sieh den kreisen zu, die er hinterläßt - so kann auch unsere ausstrahlung sein, mit unserem denken u. handeln.

Als ich heute morgen mit Benno ging erfreute mich, daß nach dem ausreichenden regen nun alles zu neuem leben erwacht. Sicher, beim ersten hinsehen sind die folgen des brandes noch enorm, doch die kakteen u. kiefern zeigen ihren starken überlebenswillen ....



daheim freue ich mich auch über meinen blühenden u. toll duftenden Jasmin,
der wieder voller knospen ist


u. meine dauerblühende orchidee 



Mir ist die natur immer ein großes vorbild gewesen ....

Mit diesem "wort zum morgigen SONNtag" sende ich Euch ganz liebe grüße ...

u. morgen um die zeit ist mein guter
schon auf "meinem inselchen" gelandet ;)

Freitag, 16. November 2012

rufmord - oder wie seht Ihr das?

Es ist nicht so, daß sich bei mir "nichts tut", wenn es mal zu pausen in meinem blog kommt.
Doch nicht alles ist so interessant, daß ich es der großen, weiten welt mitteile ;)

***
Allerdings beschäftigte mich diese woche etwas, oder eher regte mich tierisch auf.
Seit über 2 jahren habe (HATTE) ich das kleine modul "WOT" auf meinem pc.
Durch zufall kam ich nun auf eine hp, wo auch gleich eine WOTwarnung erschien.


Da ich bluegreen aber vertraue störte mich die warnung nicht weiter. (Die firma wußte übrigens nichts von diesem boykott ihrer site)
Sehr dubios war für mich, daß mein positiver kommentar zu der hp sogleich mit 6 daumen runter bewertet wurde! In meinen augen sind da gefrustete menschen "am werk", die alles kurz u. klein machen, was ihnen nicht in ihr klitze-kleines weltbild paßt.
Die firma ist nun der leidtragende, da dieser rufmord im www für sie sehr geschäftsschädigend ist. Doch wie kann man der mafiosen plattform das handwerk legen? Meine konsequenz war, WOT von meinem pc zu löschen, denn der ruf dieser plattform ist in meinen augen unmöglich. >>> NEIN DANKE  half mir sehr bei meiner entscheidung....

Also, wundert Euch nicht, wenn Ihr vielleicht demnächst auch gewarnt werdet, mein blog zu besuchen, denn mit kritik können sie einfach nix anfangen.

Donnerstag, 15. November 2012

strickkleid

Im April zeigte ich Euch schon mal meinen spinnauftrag, >>> WOLLE nun kann ich Euch auch mal das gestrickte ergebnis zeigen, wonach an anderer stelle einige von Euch fragten.
 Danke, liebe B., daß Du Dich als model zur verfügung stelltest, da die besitzerin dieses hübschen kleides gerade die schulbank drückte. Aber bei Deinem figürchen kannst Du Dir das teil doch auch mal ausleihen ;)


haste fein gemacht, eeehrlich! ;)

Freitag, 9. November 2012

zum wochende, sonnige grüße

Mit riesenschritten ist es nun schon wieder wochenende geworden, viel regen hatte uns erreicht, im norden der insel fiel sogar die  XXXL-menge von 285 liter auf einen qm, in 2,5 stunden, das ist kaum vorstellbar, nicht?
Aber nun strahlt das inselchen wieder, blitzblank u. grün ;)

***

Heute hat die insel schlagseite, da viele schaulustige von der westseite zur ostseite der insel wechseln, mit dem ziel hafen .....der grund?
Queen Mary II ist bei uns zu gast, für die kreuzfahrer freue ich mich; schön, daß wir sie mit sonne u. mehr empfangen können, damit sie auch einen bleibenden eindruck von unserem schönen inselchen haben - vielleicht wird ja aus einem kreuzfahrer mal ein La Palma liebhaber. ;)
Wer mehr über die 345 m lange
schwimmende dame wissen möchte, kann sich HIER schlau machen ;)


ich begnüge mich derweil mal so ;)

Für den 14. 11. hätte ich vielleicht noch einen TV-tip FILM für Euch. Das ist die verfilmung des romans von Jodi Picoult "beim leben meiner schwester" mit der hervorragenden schauspielerischen leistung von Abigail Breslin, der ich die rolle auch "abnehme", (denn mit kinderrollen habe ich oft ein problem) wie ich finde, ist sie ein wirkliches talent!

***

Nun habt ein schönes wochenende,
vielleicht ein schönes sonniges,
ich wünsche es Euch von ♥ en
***

nachtrag am 10.11.


foto: Mathias Siebold

Samstag, 3. November 2012

COCHENILLA

LiebeR cochenille-färberInnen,
um den cochenilleversand weiterhin aufrecht zu halten, werde ich in zukunft nur noch ab 200g versenden. Es ist für mich sehr nervig, diesen ewigen streß mit der "postwaage", aber nach DER muß ich mich nun mal richten, obwohl daheim meine digitalwaage 3 g weniger anzeigte.
Der weg zur post ist auch mal nicht gerade um die ecke, des öfteren kam es vor, daß ich wegen 1 g "übergewicht" das gleiche prozedere vor mir hatte, daheim neu packen u. wieder zur post. (oder porto v. 6.10 € zahlen) :(

Für Euch nun die erfreuliche nachricht, Ihr bekommt jetzt das bestellte gewicht, ohne "läuseabzug" ;)
Denn es gilt die postgebühr: "101 g bis 500 g  = 6.10 €"

Wo ich nun schon bei dem thema cochenilla bin, bei meiner letzten färbung war auch dieses sockengarn dabei, nun sind auch meine socken fertig ;)


.... u. da wir SCHON WIEDER wochenende haben, 
wünsche ich Euch ein gaaaanz schönes ;)

Donnerstag, 1. November 2012

nun reicht's erstmal

Daß Petrus mit seiner gießerei aber auch immer übertreiben muß ...
Augenblicklich haben wir eine luftfeuchte von 99%. In den letzten 3 tagen fiel mehr regen, als im letzten "Winter". Erfreulich ist aber die temperatur ... noch 18°.
Heute nacht gewitterte es, starke regengüsse, das starke prasseln aufs dach animierte oder beunruhigte meinen greenboy doch sehr, bei völliger dunkelheit fing er an zu sprechen "willst du wasser?" u. pfiff sein "Hänschen klein" ;)
Als ich mit taschenlampe zu ihm ging, kam er auf die hand u. war ganz schmusig, oder ängstlich?


Wie ich schon schrieb, bin ich über die hohen mauern um das grundstück glücklich, durch das feuer nun die folgen, erosionen! Gut, hier nur eine kleine, durch die mauer wurde erdreich gedrückt, mit  viel wasser. (mit der cam kam ich etwas spät!)

video

Nach mehreren stromausfällen will ich nun doch mal den post abschicken ..... wünsche Euch noch einen geruhsamen feiertag, hörte, daß die sonne in D kurzurlaub macht ;)