Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Samstag, 2. März 2013

regen ...

DER (sich) regen bringt segen; mal eine kleine abwandlung, des bekannten sprichwortes ;)
Prompt, als ich meine wäsche auf der leine hatte, fing es gestern an zu regnen - darüber war ich nun gar nicht böse, denn die natur braucht ihn schon wieder dringend. So hielt er sich mit kleinen unterbrechungen dran, auch nachts. Heute morgen war der spuk vorbei, jawoll, die wäsche hängt auch wieder draußen, denn der blaue himmel war recht vielversprechend. ;)
Sonntag u. Montag soll es wettermäßig heftig werden, da kommt noch einiges an wind u. regen auf uns zu ... hoffentlich ohne schäden!
Wolfgang hatte die 8 wochen also richtiges glück mit dem wetter ...
Zum wochenende schiebe ich Euch allen etwas sonne rüber, damit es bei Euch bald Frühling werden kann ... macht es Euch gemütlich!





Ein blick auf unsere webcam zeigt, daß der Atlantik ganz schön aufgebracht ist, hier ein teil des strandes von Puerto Naos ...


hier in Tazacorte ...
es zeigt sich immer wieder, daß die gewalt der wellen unterschätzt wird. Leider gibt es immer wieder menschen, die sich trotz der warnung (rote fahne) zu weit zum flutsaum wagen - u. jedes jahr passiert es, daß die unvorsicht mit dem leben bezahlt wird. Auch ist das leben der rettungskräfte gefährdet ...

Kommentare:

  1. Hallo Wollflocke,
    gelegentlich brauche ich Regen. Immer nur Sonne - da würde es mir irgendwann langweilig. Spanien finde ich fantastisch. Könnte aber sein, dass mich dies auf Dauer stören würde, dass es im Frühjahr/Sommer nahezu nie in Spanien regnet.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe es auch, so ist gestern der Kelch noch an mir vorbeigegangen^^ Hab aber schon alles zusammen und runtergestellt und hoffe der Wind dreht sich nochmal und es zieht komplett an den Canaren vorbei.

    Dir einen gemütlichen Sonntag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist eine Wetterwende - nun schreibe ich aus dem Westerwald (3 Grad -MINUS-aber blauer Himmel und die total entzückende Sonne, sie ist mir also gefolgt ....kann ich gut verstehen ;-) - aber ich schicke einen Teil davon zu Euch, den Wind aber könnt Ihr bitte auf's Meer schieben, aber nicht rüber - danke
    Wolfgang aus dem Westernwood

    AntwortenLöschen