Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Sonntag, 2. September 2012

Kumihimo am wochenende ...

Ihr werdet es nicht glauben, es ist aber wahr - nur kreative u. sammler werden das verstehen können, ein ganzer umzugskarton  mit perlen, perlen, wunder-wunderschöne perlen ... die nun schon 5 jahre ihr verstecktes dasein fristen ...

Nun, der anfang ist gemacht .... eigentlich mache ich ja schon seit 1972 schmuck, doch durch meine schafe hatte sich mein interesse mehr ins wollige verlagert ;)

Vor jahren, im rahmen einer fortbildung, hospitierte ich in einer weberei  (ohje, DAS ist ja auch schon wieder 20 jahre her) so zeigte mir der webmeister an seinem wunderschönen flechtstuhl Maru Dai
die traditionelle japanische flechtkunst Kumihimo, die mich damals schon sehr faszinierte, doch noch mehr inspiration bei einem vollen tagesprogramm, war damals einfach nicht drin. ;)

Nun stieß ich wieder, dank dem net (ist auch 'ne virenschleuder) auf diese flechttechnik u. meine perlen im schrank ;)
Naja, die übrigen "zutaten" waren schnell bestellt, dank umleitung über Wolfgang, erreichten sie mich auch recht schnell - nochmals: DANKE Dir ;)

Hier seht Ihr die flechtscheibe, mit der ich am anfang der arbeit auf einer hohen vase arbeitete (der karabiner ist nur zum beschweren da, fand sonst nix in greifbarer nähe) ;)




hier die sehr praktischen klappspulen
(die man aufstülpen kann)
damit sich die flechtfäden nicht vertüdeln -
ursprünglich sind es holzspulen, Tama genannt.


Nun hier mein erstes ergebnis, es hat mir dolle spaß gemacht, doch das auffädeln der kleinen perlchen (Rocailles) das war schon eine geduldsprobe; denkt an was schönes - mich unterhielt dabei mein greenboy. ;)

Aber faulheit (bei mir) läßt stark denken. ;)
Da ich für den etwas stärkeren faden keine nadel benutzen konnte, ersatzweise bestrich ich den anfang u. das ende des arbeitsfadens mit etwas leim, es geht aber auch sicher mit nagellack, hab ich aber keinen. Beide seiten des fadens aus dem grund, falls die aufgefädelten perlen nicht reichen, kann ich auch am anderen ende "nachladen" ;) Wenn der leim getrocknet ist, lassen sich die perlchen mit "dem nadelersatz" viel leichter aufziehen.
Ja, meine feinmotorik habe ich mal wieder ausgetestet ;)

Kommentare:

  1. Das ist ja spannend liebe Bine was du uns da zeigst, das sieht toll aus und wenn ich mal in Rente bin, dann werde ich mich auch mit solchen Geduldsarbeiten beschäftigen. Rocailleperlen auffädeln das kenne ich vom Perlengarn, das kann ich mal machen, aber in Grenzen ;-) Ich bewundere wie du immer wieder neue kreative Sachen anpackst. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe Anke, SO habe ich damals auch gedacht. Viele ideen aber keine zeit .... aber Du siehst, es kommt die zeit ;) Ich bin glücklich, jetzt auch die innere ruhe zu haben, auch neue dinge zu tun, die früher unmöglich waren. Es hat alles seine zeit ....
      laß Dich lieb grüßen u. Dir eine schöne woche wünschen, Bine

      Löschen
  2. Boa....was fuer eine Arbeit :-O Das habe ich noch nie gesehen, von daher danke dir auch fuer die Fotos. Nun konnte ich mir mal ein Bild davon machen wie sowas entsteht.

    Dir einen tollen Wochenanfang und liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach ja, liebe Nova, wenn "man" es erst mal "bekeppt" hat....geht alles einfacher ;)
      Dir auch eine schöne woche u. danke für Dein interessantes kunsthandwerk video, winke ... zu Dir, Bine

      Löschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************