Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Samstag, 20. April 2013

keine insel von der stange

Eben lese ich, daß die TUI .... La Palma aus seinen urlaubs-angeboten gestrichen hat, da die hotels nicht auf dem neuesten stand sind, etc.
Die insel eignet sich auch nicht zum massentourismus, Gott sei dank!
Die menschen, die unser inselchen lieben, kommen wegen der natur, um zu wandern u. nicht golfplätze vorzufinden, oder ein rasantes nachtleben. Gut, eine reine badeinsel sind wir nun mal nicht, obwohl es sehr schöne strände gibt.
Ich finde, die touristik-verantwortlichen der insel sollten sich auch nicht um eine "gleichmachung" zu anderen inseln bemühen, sondern die ressourcen der insel nutzen u. pflegen, denn was durch neue hotelbauten (die morgen auch schon nicht mehr auf dem neuesten stand sind!) u. golfplätze an natur zerstört wird, ist nicht mehr reparabel.


Statt englischem rasen, noch üppige natur ;)

DAS steht unserem inselchen besser u. das wissen La Palma-liebhaber auch zu schätzen. Es gibt viele gut eingerichtete wunderschöne u. inseltypische  ferienhäuser, eigentlich doch perfekt für einen entspannenden urlaub, nicht? Wer's sportlich liebt - tauchen, klettern, schwimmen, biken u. mehr, kommt hier voll auf seine kosten. Wozu brauchen wir also die TUI ?

Allen bloglesern, männlein wie weiblein, wünsche ich ein wunderschönes, Frühlingswochenende.

Kommentare:

  1. Liest sich gut - ist auch alles wahr und so schön, wie ich es kenne. Feines Inselchen, isch waisss. Und das Bildchen mag ich auch sehr.
    Auch hier im WW ist es heute toll sonnig, richtig klasse zum draußen sitzen (nach kleineren Außenarbeiten). Es hat ein wenig abgekühlt, aber in der Sonne ist es prima.
    Schönes Wochenende für alle, W.

    AntwortenLöschen
  2. Du weisst, ich brauche weder Golfplätze noch grosse Hotels hier auf dem Inselchen, aber ich fürchte mit dem Weggang von TUI und den damit verbundenen Kontigenten in den Fliegern wird die Erreichbarkeit der Insel sicherlich nicht besser werden.

    Aber trotzdem eine lieben Sonntagsgruss

    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wollflocke,
    ist doch eigentlich angenehm, wenn Du nicht viel mit dem Massentourismus zu tun hast. Ohne die Menschenmassen sieht doch gleich alles viel schöner aus.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************