Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Mittwoch, 24. April 2013

baumschnitt

Tja, hier haben die "baumfriseure" in Los Llanos sich so richtig austoben können ;)


Alle paar jahre, so habe ich mir sagen lassen, ist dieser radikalschnitt bei dem indischen Lorbeerbaum nötig.


 Aber, wie man sieht, haben die zuerst beschnittenen bäume sich schon wieder "ins zeug gelegt"  DAS geht hier ratzfatz ;)

Unter den bäumen findet jeden Sonntag der schöne u. gut besuchte bauernmarkt statt


so ist es für die anbieter u. kunden schon angenehmer, unter den belaubten bäumen, als in der prallen sonne zu stehen. Aber das wird schon ....



Kommentare:

  1. uiii....das ist aber wirklich ein Radikalschnitt^^ Da hoffe ich mal dass er bald wieder viel Blätter trägt um vor der Sonne zu schützen.

    hmmm...und nun könnte ich auf ein Stück Melone. Wie das wohl kommt ;-)

    Hab einen wundervollen Tag liebe Bine

    ♥liche und liebe Grüssle *rüberwink*

    (heute gehts dann weiter, gelle^^)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Blog-Beitrag - und die Bilder dazu, ausgezeichnet.Ich staune auch immer, was die Bäume so "wegstecken" - wat mut dat mut. Ich grüße von Sonne zu Sonne (soll ja immer die selbe sein...)

    AntwortenLöschen
  3. Kann euch hier zusätzlich eine Seite mit sämtlichen wichtigen Infos rund um den richtigen Baumschnitt empfehlen: http://www.lenas-tulpenbaum.de/so-funktioniert-der-richtige-baumschnitt.html .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina, tja, in D.land mag das ja alles stimmen, doch hier macht man sich um "das wachstum" keinen besonderen kopf..... es wuchert. ;)
      Schau mal: http://wollflocke.blogspot.com.es/2013/09/wachstum.html
      Aber danke, für Deinen kommi.

      Löschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************