Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Donnerstag, 16. Mai 2013

ab in den süden

Da ich mich im süden der insel sehr gerne aufhalte, ging gestern unsere fahrt dorthin. Meine freundin war auch länger nicht dort ... u. folgendes kannte sie noch nicht.
Aber von anfang an, während ich am vereinbarten treffpunkt auf sie wartete, beobachtete ich einen helikopter, der einen felsen umflog - kurz darauf wurde eine person (rettungskraft?) abgeseilt ...



jedenfalls ein rettungshubschrauber
... konnte aber nicht in erfahrung bringen, was sich dort ereignet hat. Ich weiß nur so viel, daß dort eine absprungstelle der gleitschirmflüge ist.


hier sind wir nun schon in der nähe der saline,
hier die typischen küstengewächse 


einige ansichten des salzgartens



Die gesamtfläche der saline beträgt 35.000 m² mit einer jahresproduktion von 500 t salz;
nun, damit lassen sich schon einige salzstreuer füllen, nicht? ;)
Wer hier mal schauen möchte: SALINE
die übersetzung ist nicht so obertoll, aber den sinn kann man verstehen ;)


dieses logo hat der 1992 
verstorbene César Manrique gestaltet


abfüllanlage


der boß der saline, er führt sie mit seiner schwester
(er hat mir das veröffentlichen des fotos erlaubt)


in der bildmitte ist La Gomera zu erkennen


nach der saline noch ein abstecher zu meinem
"wilden strand" ;)



auch diese "ecke im süden" kannte meine freundin noch nicht, hat mir also doppelte freude gebracht ;)


Unser rückweg führte uns durch die weinberge, wo hauptsächlich der Malvasía angebaut wird, vorbei an unserem jüngsten vulkan, dem Teneguía (1971)


teilblick auf das kleine örtchen Los Quemados
noch immer zeugen einige bäume von dem großen brand
2009


zum abschluß unserer tagestour ließen wir es uns hier schmecken,
ein im jahre 2009 restauriertes haus,
mit gediegener küche u. sehr freundlichem service.


der paravent gefiel mir gut ;)


naja ... R. hatte geplaudert,
so brachte der ober mir dieses kerzchen,
aufgespießt auf einer feige ;)
tja, u. der clou:
ein ständchen am tisch ;)

Kommentare:

  1. Ohhhhhh.....du hattest Geburtstag???? Einen Tag nach meiner Mum??? Hey...also dann doch noch schnell:

    ♫♫♫ Happy Birthday to youuuuuu ♫♫♫

    also nachträglich natürlich. Alles Liebe und Gute, viel Gesundheit und mögen sich deine Wünsche und Träume erfüllen♥


    Ein wunderschöner Ausflug, der würde mich auch gefallen. Gab es viel zu sehen und schöne Fotos hast du uns mitgebracht.

    Mit den Hubschraubern kommt mir bekannt vor. So gucke ich auch jedes Mal, leider bekommt man aber immer relativ wenig mit.

    Bei dem Paravent musste ich grinsen...musste doch mal vorbeikommen ;-) Habe hier auch so einen stehen, mitgenommen aus D. und ursprünglich aus Saudi Arabien^^

    Nochmals alles Liebe für dich liebe Bine und viele liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Ach seufz, da wäre ich gerne dabei gewesen - sogar mit zwei Frauen (geht ja in einem hin, MAN kann das aushalten) - sonst hätte ich ja noch den Salzer und den singenden Ober um Hilfe rufen können - das habt Ihr Mädels fürwahr sehr sehr gut gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. liebe bine,

    nachträglich alles, alles liebe und gute zu deinem geburtstag! ich war einige tage nicht im blog und schon verpasse ich etwas wichtiges....
    das restaurant in der wilden, wunderschönen natur sieht sehr, sehr einladend aus, es freut mich, dass du dich dort mit gutem essen verwöhnen lassen konntest!
    die salinen erinnern mich an einen urlaub in der bretagene vor vielen jahren. dort haben wir die salzgewinnung bestaunt und seitdem schätzen wir salz viel mehr, vor allem das köstliche fleur du sel!
    liebe grüsse aus der bitterkalten, immer noch trüben und regnerisch nassen schweiz,
    monica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. allen hier auch ein herzliches DANKE, Eure guten wünsche sind willkommen ;)
      Bine

      Löschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************