Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Mittwoch, 18. Juli 2012

glück im unglück

Es ist aber auch ein gebeuteltes inselchen, nicht nur die krise macht den menschen hier zu schaffen, einige  verloren vorgestern bei einem verheerenden brand ihr hab u. gut - einfach schrecklich!
Ich berichtete ja schon, daß es hier durch den "ausgefallenen Winter" knochentrocken ist u. wie man sich denken kann, hohe brandgefahr. Innerhalb von 2 monaten erlebe ich so etwas schon das 2. mal.
Die brandbekämpfung war erschwert durch die tatsache, daß sich von 3 lösch-helikoptern nur einer auf unserer insel befand, die anderen waren bei einem brand im süden von Tenerife im einsatz.
Erschwerend dazu noch der wind (wir hatten hier auch über 30°) so weitete sich das feuer blitzschnell aus.
Als die rauchwolken immer näher zogen



packte ich meine tiere ins auto, schloß alle fenster u. türen des hauses u. nahm reißaus zu freunden, die ca 6 km von mir entfernt wohnen, wo ich mich zunächst auch sicher fühlte . . .
Erstaunlich, u. kaum verwunderlich, wie Ihr hier seht


borke der Kanarischen kiefer, die überall herumlag (sie wurde mit der wolke verbreitet) das linke stück ist 4-5 cm.
Es war für mich schon sehr beunruhigend (u. nicht nur für mich) von einem erhöhten aussichtspunkt zuzusehen, wie der brand wütete


zu wissen, dort oben lebst du . . .  wirst Du alles wiedersehen???

Nun, der tag war sehr anstrengend, wir versuchten zu schlafen - ca. 2 stunden ruhe, da fing es an zu stürmen u. vermehrter brandgeruch. Es war wohl so 2:30h, in panik standen wir auf, in nächster nähe roter himmel. Vermutlich so ein "brandbeschleuniger", (3. bild) hatte einen baum u. sein trockenes umfeld in brand gesetzt. Mit meiner gastgeberin u. den tieren fuhren wir an der löschkolonne vorbei, richtung meer, wo wir uns sicher fühlten.
Ein lob dem handy -  nach 3 stunden für uns dann entwarnung, wir konnten zum haus meiner gastgeber zurück, na, an schlafen war nun auch nicht mehr zu denken.
Meine unruhe war einfach zu groß, ich wollte sehen, wie es bei mir daheim aussah . . .  wir mußten schon einen großen umweg fahren, um dorthin zu gelangen, denn gestern wurden von der straße aus noch einige brandnester gelöscht.
Ich war schon entsetzt, wie es rundum aussah, ich kann aber von glück sprechen, die häuser dort oben blieben verschont. Auf dem hof mußte ich lediglich nur noch einen plastik"blumentopf" löschen.



mein geliebtes pälmchen bekommt nun einen neuen topf . . . 
doch seht, was das feuer so angerichtet hat 


unser morgenspazierweg



den blick zum Birigoyo hatte ich ja schon öfters gezeigt
doch dieses mal macht er mich traurig.

Alles in allem war es glück im unglück, die natur wird sich wieder einigermaßen schnell erholen  . . .  doch meine gedanken sind bei den menschen, die bei diesem brand ihr hab u. gut verloren. Ob der brand menschenleben forderte, ist noch nicht bekannt.
Dankbar bin ich aber der großen helferschar, die umsichtig u. tatkräftig gegen die gewalt dieses elementes ankämpfte, bei doppelt enormer hitze - u. auch unter einsatz ihres lebens.

Kommentare:

  1. Oh wie entsetzlich.
    Und man ist so machtlos. Ich bekomm Gänsehaut.
    So gern würde ich euch von dem vielen Regen hier etwas rüberschicken.
    Ich wünsch euch alles Gute - auch dem Pälmchen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, den regen würden wir auch gerne annehmen, da es vergangenen "Winter" hier kaum nennenswerte niederschläge gab.
      Das pälmchen hat auch einige brandmale, ich hoffe, daß sie es schafft.
      Sehr sonnige, liebe grüße
      Bine

      Löschen
  2. Liebe Bine!

    Das liest sich einfach nur schrecklich. Aber zum Glück wurdest du einigermaßen verschont. Schlimm jedoch für die, die alles verloren haben!

    Lass dich drücken!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bine,

    meine Güte, da fehlen einem die Worte. Ich hatte es schon im TV gesehen. Ganz furchtbar! Man kann nur erahnen was Du mitgemacht hast und die Menschen, die alles verloren haben....

    Ich drück Dich mal feste.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE, liebe Hilda - ja, mein mitgefühl geht auch zu den menschen, die nun alles wieder neu aufbauen müssen, u. hoffe, daß es ihnen nicht durch die bürokratie erschwert wird.
      Herzlichst
      Bine

      Löschen
  4. Wie gut, dass es so gimpflich ausgegangen ist. Die Natur wird sich bestimmt ganz schnell wieder erholen. Dann wünsche ich noch ganz bald genügend Regen ♥
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, Gott sei dank!
      Auf den regen werden wir wohl noch einige monate warten müssen, etwa ab November . . .

      Deine "mumien" sind unterwegs, bist Du so lieb u. gibst kurz "laut" wenn sie bei Dir eintrudeln? Ich wünsche Dir viel färbespaß ;)
      Lg
      Bine

      Löschen
  5. Oh weia....hast sicherlich meinen Kommi schon gelesen. Hab mir gleich Sorgen gemacht als ich vom Brand bei dir gelesen habe.

    Hier wuetet es weiter. Noch keine Kontrolle in Sicht und ich bete nach Regen, aber der Calima wird wohl noch weiter bestehen bleiben und die Loescharbeiten erschweren :-(((((

    Hast du wirklich noch Glueck gehabt....Gott sei Dank...und danke dass du dich so schnell gemeldet hast.

    Liebe Gruesse *drueckdich*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, ja, ich hatte Deinen komm. gelesen, danke . . . doch war ich kaum am pc.
      Ich hoffe, daß sie auf "Deiner" insel auch alles im griff haben.
      Ich wünsche Dir eine gute nacht, die hitze reicht nun bald, nicht?
      Alles liebe
      Bine

      Löschen
  6. Das ist ja genau wie hier in Arizona; landschaftsmaessig, duerremaessig und brandmaessig.
    Ich fuehle mit Dir, denn ich war letztes Jahr in derselben Situation wie Du.
    Wir haben seit einer Woche jeden Tag Regenstuerze, und ich wuensche, dass die Mutter Natur auch bei Euch alles geloescht bekommt.
    Fuehl Dich lieb gedrueckt von mir! Walli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Dir, liebe Walli, Dein "drücker" ist bei mir angekommen.
      Was mich so richtig wütend macht, es soll brandstiftung gewesen sein, WAS geht in solchen menschen nur vor? Unfaßbar! Die polizei ermittelt noch . . .
      Laß Dich herzlich grüßen
      Bine

      Löschen
  7. O man was muss hier lesen. Gut das dir nix passiert ist und du wohl auf bist. Wie grausam kann es manchmal sein und so ein Feuer breitet sich ja dann auch in Windeseile aus und hinterher sieht es immer so furchtbar aus. Wie lange die Natur dafür braucht, um alles zu reparieren.
    Lass dich aus der Ferne knuddeln
    Lg Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, besonders, wenn das feuer vom wind noch "angeschoben" wird.
      Zum glück ist die Kanarische kiefer nahezu brandresistent; sie erholt sich relativ schnell, ich werde es demnächst mit fotos belegen. ;)
      DANKE für deine lieben zeilen ....

      Löschen
  8. Liebe Bine, mit Schrecken haben wir die Nachrichten verfolgt und mit Erleichterung lesen wir von der relativen Entwarnung für Dich. Kann man für die Betroffeneren was tun?
    liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind hier immer noch "in hab' acht stellung", heute mittag wieder hubschrauber mit ihrer nassen fracht über's haus geflogen, ich bekam gleich gänsehaut. Aber toll, daß sie kontrollflüge machen, denn bei dem wind den wir hier oben haben . . . .
      Deine letzte frage weiß ich nicht zu beantworten:(

      Bis zu Eurem besuch wird es wohl schon wieder "hübscher" aussehen. ;)

      Liebe grüße, auch an Dein tochterkind
      Bine

      Löschen
  9. Es ist einfach nur schrecklich.Ich wünsche Dir viel Glück.
    Und kann nur hoffen dass bald mit dieser Wetterlage und den fürchterlichen Bränden Schluß ist.
    Ich bekomme immer eine Wut wenn ich lese dass die USA und China sich nicht an die Senkung der Emisionswerte beteiligen wollen.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist wirklich schrecklich, die polizei ermittelt wegen brandstiftung. Wenn es denn so ist, wie krank u. idiotisch doch "menschen" sein können . . .

      Einen lieben gruß u. schönen abend
      Bine

      Löschen
  10. Liebe Bine, oh nein was lese ich denn da das ist ja schrecklich, das tut mir so leid für dich ! Ein Glück dass dir persönlich nichts passiert ist. Ich habe ganz dicke Regenwolken für dich bestellt, ich hoffe das ist dir Recht ;-) und wünsche dir Alles Alles Gute, ganz herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohjaaaa, bitte regen schicken, Ihr bekommt auch gaaaaaaaanz viiiiiiiiel sonne dafür ;)
      Ach, wenn's doch so einfach ginge . . .
      Ich danke Dir für Deine guten wünsche, liebe Anke u. wünsche Dir noch einen schönen kreativen SONNtag,
      lg Bine

      Löschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************