Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Donnerstag, 6. Juni 2013

flachs - leinen (verkauft)

Nun ist auch der flachs fertig gesponnen




links im bild die naturfaser, rechts das fertige ergebnis, das ich mit herkömmlichen waschmittel u. einem eßlöffel soda separat gekocht habe; was das ganze schon mal aufhellte. Es ist ein einfachgarn, also unverzwirnt.
Es fasziniert mich, wie alt diese anspruchslose kulturpflanze schon ist, wer genaueres über diese pflanze, etc. wissen möchte, empfehle ich DAS hier zu lesen, es lohnt sich wirklich.

Wer nun von den weberInnen ganz wild darauf ist, diese 200 g zu erwerben, (ich würde es als schußgarn empfehlen) ja, ich kann mich davon trennen - auch zu dem lachhaft günstigen preis* - auch wenn das verspinnen eine längere geburt war ;)    (im einkauf 100g 14.50 €)
Also, incl. porto möchte ich dafür 36 Euronen, 30 € von dem betrag  gehen, wie immer an eine karitative einrichtung - dieses mal aber gezielt (aufgerundet) an die Schaddelmühle bei Grimma


Kommentare:

  1. Flachs habe ich noch nie versponnen, sieht toll aus dein Garn, da findet sich bestimmt ein Liebhaber.

    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sheepy... versuch es mal, bist dann um eine erfahrung weiter ;)

      winke, winke ;)

      Löschen
  2. auf dem einen rad habe ich auch flachs. ich konnte in erfahrung bringen, dass man flachs mit wasser spinnt (finger anfeuchten).
    aber wie die verarbeitung weiter geht.... zwirnt man flachs ja/nein? usw. wusste ich bis jetzt nicht. deshalb ein liebes dankeschön an dich, jetzt bin ich wieder ein bisschen "gescheiter" : )
    liebe grüsse,
    monica

    www.swiss-handspun-art.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Monica,
      ja, teilweise habe ich es auch mit nassen fingern gesponnen, doch hatte ich bedenken, daß das garn auf der spule anfängt zu "müffeln", wenn ich es nicht direkt weiter verarbeite.

      Liebe grüße in die Schweiz

      Löschen
  3. Das ist ein traumhaft schönes Leinengarn!
    Herzlichen Dank, liebe Bine, für Deine Spinnerei :)!
    Ute

    AntwortenLöschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************