Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Dienstag, 11. Oktober 2011

unverbesserlich ....

ja, ich weiß - doch einige blogleserinnen (auch wollsüchtige)
 können DAS verstehen, 
denn ich hab's mal wieder getan ;)


es gibt für mich kaum was schöneres, als diese vorrartshaltung ;)
aber die farben, 700 g seide u. mohair,  lachten mich so an ... 
da konnte ich einfach nicht anders;
leider muß ich aber noch bis zum 11. November warten,
denn da kommt mein lieber besuch aus D, also doppelte freude.

Des längeren störten mich an meinem Louet spinnrad 
die angerosteten haken,


sie waren ganz rauh


durch jahrelangen gebrauch, hat die wolle 
richtige kerben im metall verursacht.


die neuen ösen sind nun aus messing, vielleicht gerade nicht so stilecht,
aber die patina der zeit wird's schon bringen ;)

Nun hatte ich ja die werkzeugskiste mal offen -
so nahm ich mir auch gleich noch mein Ashford vor, 
hier brachte ich dann die häkchen wie bei meinem Louet an


hier noch in der "planungsphase"
doch später sollen die versetzten haken 
beim spinnen für 
ein gleichmäßiges befüllen der spule sorgen.
(Wenn's denn nicht ein denkfehler war) ;)

Nachtrag für Ellen u. ich danke hier für Deinen kommentar.
Falls Du Dein Mariechen neu "stylen" willst ;)
SO sieht meins nun fertig aus:


bei meinem rad läßt sich die achse/spindel drehen, nun ist die fadenlauföffnung oben u.
 Du kannst den faden von links nach rechts wechseln, ohne neu anzuspinnen.
 Viel spaß beim basteln ;)

Kommentare:

  1. Warste ja richtig fleissig :-) Hoffe mal deine Messinghaken rosten nicht so schnell.

    Die Wolle ist aber auch klasse bzw. die Farben. Kann ich verstehen dass gerade du daran nicht vorbeigekommen bist.

    Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Wenn doch die Kisten schneller leer würden... das Angebot ist überall sooooo schön. Tolle Farben!
    Kannst Du bitte berichten wie es mit den versetzten Haken auf dem Ashford geht? Mich stört das Umhängen auch enorm, kann mich aber nicht dazu entschlie0en den Flügel auf der anderen Seite "anzupieksen"
    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  3. @ Ellen, habe den beitrag noch mit bild erweitert, falls Du die "komm.e mail" aboniert hast ;)
    Lg
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. ui Bine da ist ja mächtig was los bei dir auf der Insel, herrliche Farben und Vorratshaltung, das kommt mir ja irgendwie bekannt vor und das mit deinen Louet -häkchen ist ja auch eine Superidee. Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************