Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Freitag, 19. Januar 2018

nun blüht sie ....


 
Was Ihr hier seht, war vor jahren mal ein versuch....
 
Von einer gekauften, sehr leckeren Ananas trennte ich den "grünen schopf" ab u. legte ihn auf angefeuchtete watte; es dauerte auch gar nicht lange, bis sich kleine wurzeln zeigten. So wanderte das ganze in einen blumentopf mit guter blumenerde.....
Hätte ich nun mal einen platz gesucht, der hundesicher ist - denn immer wieder fand ich die ausgebuddelte pflanze irgendwo auf dem grundstück ....
Aber nicht nur die hunde "schädlinge", ... auch ich vergaß sie oft zu gießen, muß ich zu meiner schande gestehen. Deshalb bin ich nun ganz gerührt u. sehr erfreut, daß sie trotz vieler hindernisse, jetzt diese hübsche blüte zeigt.
 
***
 

 
kette in Peyote-technik gefädelt
 
Stimmt, die perlen haben mich nach wie vor im griff, auch die papierperlen ;)
 

 
stahl memory draht
armband mit papier- u. glasperlen

Ich finde, gewickelt sind sie ja recht fix, doch "das konservieren" ist sehr zeitintensiv. Jede perle behandele ich 3 x mit Capaplex (auch Elefantenhaut genannt)  u. 3 x mit klarlack, damit sie wasserfest sind; allerdings sollte der schmuck nicht unter der dusche getragen werden ;)

 SO ....
Ich wünsche Euch ein schönes, vielleicht kreatives wochenende? machts gut, u. bleibt gesund!
 
 

Kommentare:

  1. Da scheinbst du ja ein Glckspilz zu sein. ;O))))
    Schön auch wieder deine Perlenketten.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist schön, manche Pflanze braucht nicht soviel Pflege. Ich hatte mal eine Hängepflanze und hab ich gewundert, warum sie nicht gedeiht, dann hab ich sie ganz in Ruhe gelassen und dann wurde sie wunderschön und kräftig.
    Der Schmuck sieht sehr schön aus. Ich habe auch Papierperlen gedreht, allerdings nicht so haltbar gemacht.
    Bleib du auch schön gesund.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************