Seit vielen jahren gehört "wollflocke u. Bine" zusammen - u. was vertraut ist, nimmt frau auch gerne mit, wie so einiges im leben ;) Nun hat sich so einiges angesammelt, der platz wird knapp ... u. das letzte hemd hat auch keine taschen, wie es "so schön" heißt! LOSLASSEN… Doch als kreativer mensch konnte ich mich teilweise nicht von der wolle meiner ehemaligen schafe, strick- u. webwolle, meinen perlen, etc. trennen. Nun, ich bin froh u. dankbar, daß ich gesund, munter u. genügsam bin u. auch dankbar, nun mehr zeit u. muße zu haben, mich kreativ "auszutoben" ;)
Doch eben aus dieser dankbarkeit heraus, möchte ich mit dem erlös meiner hier - u. bei >>> DaWanda eingestellten artikel, menschen, die nicht gerade auf der sonnenseite des lebens stehen, dieses ihnen vielleicht etwas erleichtern.
Gedacht habe ich mir das ganze so: Wenn Du gerne einen bestimmten artikel von mir kaufen möchtest (der art. preis - im blog - ist incl. porto!) schreibe mir DAS bitte in einer mail
- HIER ich schicke Dir dazu meine kontonummer in DE, nachdem das geld dort angekommen ist, kannst Du, wenn Du magst, unter den links (CARITATIVE EINRICHTUNGEN) auswählen, welcher institution ich den betrag überweisen soll. Als "beweis" schicke ich Dir per mail die kopie meiner überweisung, die ich dann auch hier im blog zeige, damit jeder erkennt, daß es mit "rechten dingen" zugeht. Gleichzeitig macht sich der artikel zu Dir auf die reise, die ungefähr zwei bis drei wochen dauert.


Sonntag, 23. April 2017

tag des Huhnes ? ;)

.... manchmal ist es wie verhext:
mein tag begann mit einer "besonderen" gymnastik, als ich morgens meine hunde auf den hof (garten) lassen wollte, sah ich gerade noch rechtzeitig, daß ein huhn meiner vermieter sich mitten auf dem hof sonnte. Gerne hätten sich meine Podencos an der scheuchaktion beteiligt - doch das hatten wir ja schon mal .....
Also trabte ich scheuchend hinter dem huhn her, den hof rauf u. runter. Eigentlich können hühner ja fliegen ..... aber sicher NUR, wenn  SIE wollen. Nun gut, irgendwann fand es dann auch mein geöffnetes tor; u. verließ laut protestierend das grundstück.
---
Soeben machte ich es mir zum lesen auf der liege bequem, da wanderte stolz auch gleich nachbars glucke mit ihrem nachwuchs auf der gartenmauer lang. Zwei der kleinen fielen doch glatt durch das gitter in meinen garten - schnell die hunde eingesperrt u. weiter gings mit der jagd, teil II



zur erinnerung:


so sah es letztes jahr aus, als die hunde mir zuvorkamen -
aber keine bange, der hahn erfreut sich immer noch 
seines lebens - auch wenn etwas gerupft. 

Habt noch einen schönen SONNtag - u. einen guten start in die neue woche





Kommentare:

  1. Ich hab es mir gerade bildlich vorgestellt. Ein Glück für die Hühner, dass sie so eine aufmerksame und flotte Nachbarin haben.
    Ich habe mir übrigens die Sendung von La Palma angeschaut, dankeschön nochmal für den Hinweis. Wie Du schon geschrieben hast, ist sie nicht so grün wie Madeira, hat aber bestimmt auch seine Reize. Hier ist das Wetter mal wieder trüb und mich hat es seit einer Woche so richtig erwischt mit Husten und anfangs Schüttelfrost und Fieber; und es will auch noch nicht so wirklich abklingen.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Da waren doch die Federn erst gerade nachgewachsen ;;;O), Liebe Bine welch ein Stress mit dem lieben Federvieh. Deine Beiden werden auch gedacht haben, nie lässt sie uns spielen ;O)))))))
    Wünsche dir eine ruhigere Woche.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Na, da hätten die Deinen ja wirklich Freude gehabt...wobei man kann dann auch keinen Vorwurf machen. Liegt ihnen halt im Blut. Wie schön aber dass du noch vor ihnen dagewesen bist. Ist doch auch immer traurig wenn sowas passiert.

    Wobei, hier sollten sie mal Podencos im Süden in einen bestimmten Barranco setzen. Dort gibt es wohl zu viele (gelesen 500) wilde Hühner die sich rasant weitervermehren.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein du Arme, da warst du ja voll beschäftigt, was für ein Stress morgens. Ist ja nochmal gut gegangen. Jetzt kann ich mir ja alles noch bildlicher vorstellen. Danke für Alles und dir eine entspanntere Woche. Herzliche Grüße Anke
    http://spinnentutderseelegut.blogspot.de/2017/04/spinnen-unter-palmen-und-stricken.html

    AntwortenLöschen

DANKE für Deinen besuch u. kommentar! ;)
*****************************************************
Immer wieder bekomme ich kommentare, doch leider anonym :(
Habt bitte verständnis, daß sie nicht veröffentlicht werden.
************************************************************